Gütegemeinschaft Metallzauntechnik e.V. und Fachverband Metallzauntechnik e.V.

Fachliche Betreuung und starke Interessengemeinschaft

Der Fachverband Metallzauntechnik e.V. (MZT) und seine Gliederung – die gleichnamige Gütegemeinschaft – sind unter der neuen Verbandsbezeichnung seit 1999 aktiv tätig. Die Wurzeln der verbandlichen Tätigkeit gehen auf den März 1963 zurück, als weitsichtige Zaunbauer in Stuttgart die Gütegemeinschaft Drahtzaun e.V. gründeten, die im Oktober 1968 Mitglied im RAL- Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. wurde.

Die Gütegemeinschaft sichert die Güte der Montage von Metallzäunen und sorgt dafür, dass nur nach Güteordnung montierte Metallzäune mit dem RAL-Gütezeichen gekennzeichnet sind. Stetige Eigen- und neutrale Fremdüberwachung garantieren die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruches. Als Partner der Verbraucher und Entscheider sorgt die Gütegemeinschaft für Informationssicherheit und Transparenz.

Der Fachverband ist die interessens- und wirtschaftspolitische Vertretung der mittelständisch geprägten Branche der Zaunbauer und Zaunhersteller. Er setzt sich auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene für die Interessen seiner Mitglieder ein und widmet sich allen Tätigkeiten, die der Förderung ihrer Wettbewerbsfähigkeit dienen. Seine zentrale Aufgabe ist die Promotion des Erzeugnisses 'Metallzaun’ in dessen vielfältigen Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten als Bauprodukt für private, gewerblich-industrielle und öffentliche Areale, Einrichtungen und Gebäude.

Dienstleistungen: Wir machen stark im Wettbewerb!

1. Wir vertreten gemeinsame Brancheninteressen.

Gegenüber:

  • Parlamenten, Regierungen und Behörden auf nationaler, Landes- und Kommunalebene
  • Abnehmern aus Handwerk, Industrie, Handel und Verbraucherschaft und deren Organisationen
  • Öffentlichen Ausschreibungsstellen auf Bundes-, Landes- u. Kommunalebene
  • Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsichtsämter, Normungsorganisationen (CEN, CENELEC, DIN, DKE)

Mit:

  • unseren Partnern (RAL-Institut) und Förderern (www.ral.de - www.ral-guete.de)
  • anderen Wirtschafts- und Fachverbänden (strategische Allianzen), z.B. BVT-Tore und
  • WSM-Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V., Düsseldorf www.wsm-net.de
  • BDI-Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin www.bdi-online.de

Durch:

  • schriftliche Stellungnahmen, Anhörungen und Gespräche
  • Beiträge in Presse und anderen Medien

2. Wir fördern den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern.

  • Erfahrungsaustausch über Marktentwicklung und Wettbewerbsverhalten
  • Erfahrungsaustausch im Güteausschuss
  • Brancheninterne Lage- und Tendenzberichte
  • Möglichkeiten der Kooperation (Zaunbauer und Hersteller von Systemzäunen und Arealtoren)
  • Neutrale Überwachung der Gütesicherung (Erst- und laufende Fremdprüfung

3. Wir kümmern uns um die Qualitätsverbesserung der Erzeugnisse unserer Mitglieder.

  • Führung der Gütegemeinschaft Metallzauntechnik e.V.
  • Erfahrungssaustausch mit der Zulieferindustrie (Systemzaunhersteller)
  • Mitarbeit im BG-Fachausschuß „Bauliche Einrichtungen“ und im Erfahrungsaustauschkreis„Türen und Tore“ gemeinsam mit den Berufsgenossenschaften und Prüfstellen
  • Schulungskurse für „Sachkundige für die Prüfung von kraftbetätigten Arealtoren“ aus Mitgliedsunternehmen

4. Wir beraten die Mitglieder auf allen Gebieten der Unternehmensführung.

  • Fragen der Güte- und Qualitätssicherung
  • Betriebswirtschaftliche und fertigungstechnische Fragen
  • Fragen zur Normung und deren Umsetzung in der Praxis
  • Umweltschutz, Energie und Arbeitssicherheit
  • Beschaffungsfragen
  • Rechts-, Steuer- und Versicherungsfragen

5. Wir kommunizieren nach innen und außen und sind das Sprachrohr für die Anliegen unserer Branche.

  • Regelmäßige Rundschreiben und Informationsdienste für die Mitglieder Homepage der Gütegemeinschaft im Internet (www.gütezaun.de und www.guetezaun.de)
  • Werbeordner der Gütegemeinschaft (z.B. für Architekten, Ausschreibungsstellen)Darstellung der Anliegen der Metallzaunbranche durch Presseinformationen Veranstaltung von Seminaren, Schulungen und Informationsforen

6. Wir berichten als neutrale Informationsinstanz über Marktentwicklungen und unterstützen die Absatzförderung.

  • Branchenkennzahlen (z. B. Produktions- und Baustatistiken, Auftrags- und Preisentwicklung)
  • Gesamtwirtschaftliche Entwicklung mit Analysen wichtiger Abnehmerbereiche
  • Sachkundigen-Schulungen im Torbereich zwecks Verbesserung des Kundenservice unserer Mitglieder (Prüfung, Wartung)
  • Vereinheitlichung/Vereinfachung der Ausschreibungsverfahren (Mitarbeit im Gemeinsamen Ausschuss für das Elektronische Bauwesen, Leistungsbereich 003 "Landschaftsbau’)
  • Erstellen von Muster-Standardleistungsverzeichnissen für Metallzäune
  • Unterstützung bei Vertragsgestaltungen (AGB, VOB, Prüf- und Wartungsverträge) und beim in Verkehr bringen von Toren (Merkblätter für Konformitätsnachweise)
  • Hersteller- und Bezugsquellennachweis

7. Wir beobachten und beeinflussen die Entwicklung bei Gesetzen, Verordnungen u.a. Vorschriften und informieren darüber.

Sicherung der Brancheninteressen beim Gesetz- und Verordnungsgeber mit den Schwerpunkten:

  • Bauproduktenrecht
  • Arbeits- und Gerätesicherheit (Maschinenrichtlinie)
  • Produkthaftpflicht und Gewährleistungsfragen (VOB/B)
  • AGB-Recht i. V. m. neuem Schuldrecht (BGB)
  • Landesbaurecht
  • Handwerksrecht

BG-Richtlinien, -Grundsätze und -Informationen (z.B. ASR A1.7, BGI 861, BGG 950)

 

8. Wir behalten für unsere Mitglieder die Übersicht im Dickicht der Normen, Patente und Richtlinien.

  • Koordinierung und Vertretung der Mitgliederinteressen zur Erstellung von Normen und Regeln
  • RAL – Güte- und Prüfbestimmungen für Metallzäune und deren Montage sowie für Tore

News

Pressemitteilung - Mitgliederversammlung bestätigt Vorsitzende

29.10.2014

Ratingen, 27. Oktober 2014Anlässlich der diesjähren Mitgliederversammlung am 17. Oktober in Würzburg haben die Mitglieder dieVorsitzenden des Fachverbandes und der Gütegemeinschaft Metallzauntechnik e. V. in ihren Ämtern bestätigt.

Download der Pressemitteilung



Jahrestagung am 16./17. Oktober 2014 in Würzburg

26.09.2014

Die alljährliche Mitglieder - versammlung findet dieses Jahr im schönen Würzburg statt. Die Jahrestagung bietet den mehr als 160 angemeldeten Teilnehmern wieder interessante Themen und ein attraktives Rahmenprogramm.



Perimeter Protection 2014 - Abschlussbericht

03.02.2014

Abschlussbericht zum Download